Versöhnung



Liebe Leserin, lieber Leser


Bevor ich sehr gerne über das Quantendenken weiterschreiben möchte, ist heute zuerst noch etwas anderes drann.


Seit dem 13. März 2020 haben mich die äusseren Ereignisse oft völlig aus meiner Mitte geworfen. Vor allem bin ich voll auf meinen eigenen Schatten reingefallen. Obwohl ich früh in meinem Leben mit innerer Schattenarbeit begonnen habe und sehr vieles begriffen habe, bin ich durch dieses ganze Corona Thema mit voller Wucht auf meinen Schatten gestossen.


Ich habe mich in den vergangenen Monaten so fest mit äusseren Begebenheiten befasst und bin auch in diese Spirale eingetreten. Gewisse Themen, die uns zur Zeit im Aussen bewegen oder triggern haben einen starken Sogeffekt. Wenn wir nicht aufpassen, kann uns dieser Sog sehr tief in eine Spirale reinziehen.


Zum Glück habe ich momentan einen Mentor, der mich immer wieder ermahnt hinzuschauen.


Meine Lektion momentan ist, dass ich mich erstens sehr stark fühle, wenn ich mich gegen die Bösen da draussen auflehne. Schliesslich weiss ich ja, dass sie auf dem Holzweg sind und ich nicht. Also ich kämpfe so wie David gegen Goliath. So meinte ich es auf jeden Fall.


Das, was ich jedoch übersehen habe ist, dass es nicht notwendig ist, andere Menschen zu überzeugen und auch nie möglich ist, im Aussen gegen dunkle Kräfte zu siegen.


Und das, was besonders weh tut, ist zu spüren, gegen wen ich in meinem Inneren ankämpfe. Es tut mir weh, zu sehen, dass ich Seelenanteile ablehne, sie verurteile. Sie oft noch gar nie richtig gesehen habe, weil ich zu fest mit äusseren Ablenkungen beschäftigt war.


Es gibt Seelenanteile, die in mir warten - vielleicht schon sehr lange. Warten, auf den Moment, wo ich sie sehe und sie einlade in mein Leben, weil sie ja auch Teil von mir sind.


Dann gibt es Seelenanteile, die zerstritten sind und heftig gegeneinander kämpfen. Es ist ein langer Kampf.


Aber etwas in mir ist müde geworden. Es ist auch langweilig geworden. Dieser ewige Kampf und das Leid, das daraus entsteht. Es ist die immergleiche Geschichte. Wie oft habe ich sie selber gelebt? Unzählige Male, viele viele Leben lang.


Jetzt gerade während dieser Krise habe ich sehr viel Zeit für mich. Es ist ein Geschenk. Ich habe Zeit, mich und mein Anliegen zu betrachten. Und zu erkennen, dass alle meine Seelenanteile sich versöhnen möchten. Es geht nur weiter auf meiner Reise, wenn ich mich endlich mit mir selber versöhne. Das tut zuerst einmal sehr weh.


Vielleicht hast auch Du Seelenanteile, die sich versöhnen möchten. Vielleicht spürst Du auch, dass es Zeit wird, eine neue Geschichte zu schreiben.


Für all diejenigen, die genau das selbe spüren, habe ich wieder eine Karte aus dem Kartenset "Medizin zum Aufmalen" von Roswitha Stark und Petra Neumayer gezogen:





Spirale rechtsdrehend


Die Seelenbotschaft


Stelle Dir vor, dass Du so viel Lebenskraft aus Deiner Umwelt eingesaugt hast, dass Du so voll bist wie ein Schwamm. Kein einziger Tropfen kann nunmehr aufgenommen werden, sonst würde der Schwamm zu tropfen beginnen und überfliessen. Das ist die Energie, die Du in Deinem Bewusstsein, in Deinem Körper oder in Deinem Geist aufgenommen hast. Was tust Du damit? Du bist so voll wie nach einer üppigen Mahlzeit, die nun aber verdaut und wieder abgegeben werden muss, damit Du weiterwachsen kannst. So ruhe nur noch kurze Zeit sehr bewusst in Deinem Innersten, halte dann aber nichts mehr fest, sondern lasse zu, dass die Bewegung wieder spiralförmig nach draussen geht und Du Schritt für Schritt das, was Du erworben hast, wieder abgibst. Tue dies langsam, aber stetig. So dehnst Du Dich aus und begibst Dich in den Fluss des Lebens.


Heute ist mein Beitrag eher kurz ausgefallen. Für manche Themen benötigt es nicht viel Worte. Die Bewegungen in der Seele benötigen nicht viele Worte.


Wichtige Worte in Bezug auf Versöhnung sind


Bitte & Danke


Sie haben eine grosse Kraft.


Alles Liebe

Sue













Featured Posts
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square